Die Pressküvette wird zur Verarbeitung von Heisspolymerisaten in der Prothetik verwendet. Drei Innensechskantschrauben halten die Küvettenhälften zusammen und machen einen umständlichen Küvettenbügel überflüssig. Konische Stahlführungen zentrieren die Küvettenteile spaltfrei beim Schliessen.

Bei der Anwendung der AESTHETIC Intensive Colors (Einfärbung der Gingiva) kann durch die Möglichkeit des asymmetrischen Schliessens eine Verpressung verhindert werden.

Vorteile

  • Arbeiten ohne Spannbügel
  • Stabiles, langlebiges, rostfreies Material (4 mm dickes Messing)
  • Innendurchmesser eignet sich für grosse Teil- und Totalprothesen
  • Hohes Küvettenoberteil ermöglicht eine ideale Positionierung der Prothese
  • Konische Innenwände erleichtern das Ausbetten der Prothese
  • Präzise Verschlüsselung durch Hartmetallschrauben und Führungsteil