Wir fördern die besten unter den besten.

Seit 1999 ist KunstZahnWerk, der Wettbewerb in der Dentalwelt – mit der Fokussierung auf die Prothetik. International und national nutzen die Zahntechniker, Zahntechnikermeister, Prothetiker bzw. Auszubildende dies als Plattform, um Ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Wettbewerb soll eine Inspiration sein, was im Sinne des Patienten erarbeitet werden kann.

 

Die Ausschreibung

KUNSTZAHNWERK Wettbewerb 2019 – Messe Dich mit den Besten der Besten aus der ganzen Welt und werde Teil der CANDULOR KZW Community.

Totalprothetik ist Dein Feld? Oder willst Du die hohe Kunst der abnehmbaren Prothetik mal wieder in Angriff nehmen? Mit diesem Wettbewerb hast Du die Chance, ob im Team oder allein, zu zeigen wie Perfektion aus Meisterhand aussieht. 

Die Partnerschaft

In Zusammenarbeit mit CAMLOG - ein führender Anbieter von Komplettsystemen und Produkten für die dentale Implantologie und den implantatgetragenen Zahnersatz - stellt Dir CANDULOR einen spannenden Patientenfall zur Verfügung. Realismus pur: Mit unserer Zahnlinie PhysioStar NFC+ und den Implantatteilen von CAMLOG kannst Du eine zeitgemässe wertvolle Schauarbeit für Dich selbst erstellen und ausprobieren was möglich ist.

Die Aufgabe

Als Teilnehmer hast Du die Aufgabe, eine totale Rekonstruktion mit einer schleimhautgetragenen OK-Totalprothese und einer bedingt-abnehmbaren UK-Versorgung mit vier CAMLOG Implantaten zu fertigen. Alle Arbeiten müssen nach der Gerber-Aufstellmethode gefertigt werden. 

Die Vorgehensweise

Nach der verbindlichen Anmeldung schickt CANDULOR die detaillierten Angaben zum kompletten Patientenfall, der die Lösung der Aufgabe erleichtert, sowie die passenden Gipsmodelle und alle anderen Materialien. Die fertigen Prothesen sind ausschliesslich im CANDULOR Artikulator oder Condylator abzugeben.

Die Zusatzchance

Du kannst Fotografieren, Filmen oder/und Schreiben. Die KZW Dokumentationen sind ein wichtiges Herzstück des Wettbewerbs und werden ebenfalls prämiert. Die Arbeit zusätzlich zu dokumentieren, lohnt sich also. Die besten Dokumentationen werden in diversen Fachzeitschriften veröffentlicht. 

Die Fachjury

Stell Dich diesen Fachexperten: 

  • Frauke Müller (Professor and Chair) University Clinics of Dental Medicine, Division of Gerondontology and Removable Prosthodontics. Universität Genf
  • Arian Deutsch, CDT, DTG, Winner KZW North America 2012 & KZW International 2011, Owner Deutsch Dental Arts (USA)
  • ZT Martin Koller, CANDULOR AG
  • ZTM Andreas Kunz, CAMLOG

Die Preisverleihung

Die Preisverleihung findet anlässlich der CANDULOR Pressekonferenz auf der IDS 2019 in Köln statt. Die besten Dokumentationen werden ebenfalls prämiert. Alle fertiggestellten Arbeiten werden direkt auf dem CANDULOR Messestand ausgestellt.

Die Preise

1. Preis: Barscheck im Wert von € 1.500,-
2. Preis: Barscheck im Wert von € 1.000,-
3. Preis: Barscheck im Wert von € 500,-

Sowie Sachpreise gesponsert durch die Fachpresse.

Die Anmeldung

Für die Teilnahme melde Dich bitte bis spätestens 28. September 2018 an.

Finde hier die Teilnahmebedingungen >

Alle wichtigen Bewertungskriterien sind hier zusammengefasst >

Den dazugehörigen Patientenfall finden Sie hier >

1454-2017_1_v.l Claudia Schenkel-Thiel, Christian Geretschläger, Alexander Ewert, Roman Wolf, Henryk Jurzyca
1456-2017_2_v.l. Thomas Schibler, Camlog_Claudia Schenkel-Thiel, Managing Director Candulor, Alexander Ewert, Marketing Director Candulor
1458-2017_4_KZW award ceremony_4
1416-v.l. Christian Geretschläger,Iloulianos Moustakis, Roman Wolf, Henryk Jurzyca
1405-KZW award ceremony_5