Swiss Story

Eine wahre Schweizer Geschichte.

Swiss Story

Die CANDULOR steht für High-End Prothetik im Dental Bereich und das seit mehr als 80 Jahren. Als System-Prothetik Anbieter profitieren Kunden weltweit von einem kompletten Angebot aus Ästhetik, Design und Funktionalität. Grundlage dieses Systems ist nebst dem wissenschaftlich fundierten Aufstellsystem nach Prof. Dr. A. Gerber (Condyloform) auch die physiologische Aufstelltechnik (Bonartic). Erst wenn das Künstliche vom Natürlichen nicht mehr zu unterscheiden ist, haben wir unseren Anspruch erreicht. Mit unseren Kunststoffen und der legendären Farbe 34 sowie unserer Nummer 1 in Sachen Schönheit, dem PhysioStar NFC+, sind wir der Natur bereits sehr nahegekommen.

 

CREATE THE BEST

Mit dem Anspruch an uns selbst möchten wir auch Zahntechniker, Zahnärzte und Prothetiker dazu ermutigen, für Ihre Patienten das Beste aus sich herauszuholen. Wir fördern den aktiven Wissensaustausch und lehren in unseren Kursen weltweit theoretische Ansätze und praktische Anwendungen. Anspruch. Qualität. Verantwortung. Individualität. Die CANDULOR steht täglich für Ihre Werte ein, so dass Patienten wieder ein Stück Lebensqualität zurückerhalten.

DIE ENTSTEHUNG DER SCHWEIZER PROTHETIK MARKE

Im Herzen von Zürich, direkt an der Limmat »Am Wasser 55«, gründeten der Kaufmann Alfred Wilhelm Steen und der Zahnmedailleur Wilhelm Karl Zech am 1. November 1936 die Steen & Zech Zahnfabrik. In kürzester Zeit wurde das Unternehmen zu einem der renommiertesten Zahnhersteller Mitteleuropas. In der Nachkriegszeit waren teilweise bis zu 300 Mitarbeiter am Erfolg beteiligt. Die revolutionäre und hochwertige Schweizer Qualität begründete diesen Erfolg. Seitdem wurden unzählige Zahnformen und Materialien entwickelt und produziert.

 

»GLÄNZEND WIE GOLD«

In den 1950er Jahren verkaufte Wilhelm Karl Zech seine Geschäftsanteile an seinen Partner. Alfred Wilhelm Steen brauchte deshalb für seine Firma einen neuen Namen. Er kreierte gemeinsam mit seiner Frau Lucie den neuen Firmennamen CANDULOR. Diesen leiteten Sie aus den lateinischen Wörtern »candidus« = glänzend und »candor« = Glanz sowie dem französischen Wort »or« = Gold ab. Bis 1972 blieb das CANDULOR Dentalwerk ein Familienunternehmen. Heute ist die CANDULOR AG eines der persönlichsten Dentalunternehmen, das auf die Nähe am Kunden baut.

Code of Business ConductDokumentdownload 342kb