Teilnahmebedingungen und Informationen

CANDULOR KunstZahnWerk Wettbewerb 

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt am CANDULOR KunstZahnWerk Wettbewerb sind je nach Ausschreibung Zahntechniker, Zahntechnikermeister und Prothetiker oder Lehrlinge.

 

Bewerbung/Anmeldung

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt durch Einsendung des (Online) Anmeldeformulars und ist kostenlos.

Die Teilnehmer erhalten von der CANDULOR - je nach Aufgabenstellung - die detaillierten Angaben über den Patientenfall, Modelle, Prothesenzähne und Implantatteil für die Anfertigung der Wettbewerbsarbeit kostenlos zur Verfügung gestellt. 

 

Angaben im Anmeldeformular

Das Anmeldeformular muss ordnungsgemäss und wahrheitsgetreu ausgefüllt werden. Die Teilnehmer des Wettbewerbs sind diesbezüglich zur grösstmöglichen Sorgfalt verpflichtet.

 

Einsendung der Wettbewerbsarbeiten

Die Teilnehmer haben bis zum Einsendeschluss (dem tatsächlichen Eingang der Arbeit bei der CANDULOR), der dem Teilnehmer mit der Zusendung der Materialien mitgeteilt wird, Zeit, um die Wettbewerbsarbeit zu erstellen.

Der Einsendeschluss ist zwingend einzuhalten, verspätet eingegangene Wettbewerbsarbeiten können nicht mehr berücksichtigt werden. 

 

Abbruch der Teilnahme

Der Teilnehmer kann seine Teilnahme am KunstZahnWerk Wettbewerb jederzeit kostenfrei und ohne Angabe von Gründen abbrechen. Er wird CANDULOR unverzüglich über den Abbruch der Teilnahme informieren. 

Die kostenlos zur Verfügung gestellten Materialien müssen an die CANDULOR zurückgeschickt werden.

 

Bewertungskriterien

Die eingesandten Wettbewerbsarbeiten werden gemäss den Kriterien: Funktion, Ästhetik, handwerklicher Gesamteindruck sowie Dokumentation beurteilt.

 

Nominierung und Preisverleihung

Alle eingesandten Wettbewerbsarbeiten werden von einer nationalen bzw. internationalen Fachjury geprüft und bewertet. Die Sieger der jeweiligen Kategorien werden anlässlich einer Preisverleihung von CANDULOR im Rahmen einer Messe (z.B. IDS – Details in der jeweiligen Ausschreibung) bekannt gegeben und ausgezeichnet. 

 

Begleitende PR-Arbeit

Die Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass die eingesandte Wettbewerbsarbeit von der CANDULOR ausgestellt, fotografiert und für werbliche Zwecke für die CANDULOR verwendet werden kann. 

Zudem stimmt der Teilnehmer zu, dass CANDULOR die im Rahmen der Preisverleihung aufgenommenen Fotos sowie die vom Teilnehmer zur Verfügung gestellten Fotos (z.B. Porträt-Fotos) und Dokumentationen in der Fachpresse, auf der CANDULOR Webseite sowie auf Social-Media-Kanälen veröffentlicht.

Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, Ihre Arbeiten vor der Preisverleihung zu publizieren. Das Datum der Preisverleihung wird den Teilnehmern spätestens nach der Bewertung bekanntgegeben.

 

Datenschutz

Mit der Teilnahme am KunstZahnWerk Wettbewerb erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine angegebenen personenbezogenen Daten von der CANDULOR AG und der Candulor Dental GmbH bis auf Widerruf zu Abwicklung des Wettbewerbs sowie zu weiteren Betreuung und Information über CANDULOR Materialien verarbeitet werden und er als Teilnehmer bzw. Gewinner von CANDULOR bei einer Berichterstattung über den Wettbewerb seitens der CANDULOR AG namentlich (Vor- und Nachname, Ort/Land) in den hierfür verwendeten Medien benannt wird. Dem Teilnehmer steht es jederzeit frei, per Widerruf unter dataprotection@candulor.ch die Einwilligung in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten aufzuheben. Ein Widerruf vor Durchführung des Wettbewerbs gilt als Rücktritt von der Teilnahme am Wettbewerb. Bei einem Widerruf werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. 

 

Rechtsweg, Haftung und anwendbares Recht

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für Schäden, die durch den Transport entstehen, übernimmt die CANDULOR keine Haftung. Der Eigentümer der beschädigten Arbeit wird jedoch durch die CANDULOR unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt.

CANDULOR wird die eingesandten Wettbewerbsarbeiten nach Abschluss des Wettbewerbs an die Teilnehmer zurücksenden.

Auf die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels findet ausschliesslich das Schweizer Recht Anwendung.