Totalprothetik nach Prof. Dr. A. Gerber

 

Kursziel

Geben Sie Ihrem Prothetikwissen ein System. Anhand eines authentischen Fallbeispiels werden die Grundlagen des Mörser-Pistill-Prinzips erarbeitet und praktisch angewendet. Die Teilnehmer stellen eine totale Prothese mit den Condyloform II NFC+ und den PhysioStar NFC+ Zähnen auf.


Kursleiter

Reinhold Haß, ZTM


Kursinhalt

  • Einführung in das Mörser-Pistill-Prinzip, Vergleich mit anderen Konzepten
  • Was ist eine »lingualisierte Okklusion«?
  • Anforderungen an die Bissschablone, Kommunikation mit der Praxis
  • Wie viel Modellanalyse ist nötig?
  • Grundprinzipien der Frontzahnaufstellung, was ist Ästhetik?
  • Grundregeln der Seitenzahnbeziehungen
  • Seitenzahnaufstellung anhand der Modellanalyse
  • Hygienische und anatomische Zahnfleischmodellierung
  • Tipps für die tägliche Praxis
  • Farbliche Individualisierung der Basis
  • Fertigstellung mit dem Polymaster


Vorbereitung/Mitzubringen

  • Wachsmesser, Wachspinsel
  • Instrumente zum Ausmodellieren
  • Große Kunststofffräse
  • Kugeldiamant oder -fräse (3 mm)
  • Druckbleistift, Schere, Bohrer, gewohntes Modellierwachs
  • Arbeitsschutzkleidung: Schutzbrille, Handtuch, Einmalhandschuhe (MPG)*

Der CANDULOR Artikulator inkl. Modellplatten mit Split-Cast sowie Modelle und Prothesenzähne werden zur Verfügung gestellt


Kursinformationen

Dauer: 2 Tage, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr
Kosten: 659,00 Euro** (–10 % Frühbucherrabatt bis 2 Monate vor Kursbeginn)
Zielgruppe: ZTM, ZT, Auszubildende
Kurstermin: 13.–14. Juli 2018
Ort: ZZMK Carolinum J.W. Goethe-Universität, Theodor-Stern-Kai 7, D-60590 Frankfurt am Main

 

* Laut gesetzlicher Verordnung des Medizinproduktegesetzes!
** Alle genannten Kosten/Gebühren verstehen sich zzgl. MwSt.

Melden Sie sich schnell und unkompliziert über unser Online-Formular zum Kurs an

Die Anmeldung ist verbindlich. Bis 14 Tage vor Kursbeginn entstehen dem Kursteilnehmer keine Stornierungskosten.
Teamkurse haben eine Stornierungsfrist von 4 Wochen vor Kursbeginn.
Bei Nichterreichen der Mindestzahl behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen.